Behandlungskosten für Osteopathie


Behandlungskosten für Osteopathie und Chiropraktik
Behandlungskosten für Osteopathie

Wie lange dauert ein Termin beim Osteopathen?

Eine osteopathische Behandlung dauert etwa 20-50 Minuten. Gelegentlich kann die Osteopathie etwas länger dauern oder auch weniger, je nach Bedarf und therapeutische Erfordernisse. 

Welche Kasse zahlt Osteopathie?

Versicherte privater Krankenkassen, privat Zusatzversicherte und Empfänger von Beihilfe erhalten unter bestimmten Bedingungen und Voraussetzungen auch Leistungen der Heilpraktiker erstattet. Die Erstattungsfähigkeit für Osteopathie oder Heilpraktiker Leistungen ist je nach Krankenkasse bezüglich der erstattungsfähigen Therapiemaßnahmen unterschiedlich. Bitte fragen sie erstmal bei Ihre Krankenkasse nach.

 

 

Die Liquidation für Privat- und Zusatzversicherte erfolgt nach der Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GbüH) bzw. nach dem Hufelandverzeichnis. Die  meisten Privatversicherungen übernehmen je nach Tarif ganz oder teilweise die Behandlungskosten.

Die Osteopathie ist leider noch nicht offiziell in der Leistungskatalog von die gesetzliche Krankenkassen aufgenommen worden. Bestimmte gesetzlichen Versicherungen übernehmen ein Teil von den osteopathische Behandlungen z.B. TK, BKK Mobil Oil, DAK, AOK, Securvita, Barmer und SBK. Ich bin Mitglied von der bvo (Bundes Verband Osteopathie) und deswegen werden die Kosten zum Teil erstattet. Am besten sprechen Sie zur Klärung vorher mit Ihrem Versicherer. Hier finden Sie eine Liste von Krankenkassen und Ihre Leistung gegenüber die Osteopathie.

Eventuell können sie die Rechnungen als Außergewöhnliche Belastungen bei der Steuer absetzen. Bitte fragen Sie vorher bei Ihre Steuerberater nach.

Osteopathie Termin Verschieben oder Absagen

Falls Sie der Behandlungstermin in der Osteopathie Praxis Starnberg nicht einhalten können, bitte setzen Sie mich darüber mindestens 24 Stunden vor der geplanten Behandlung in Kenntnis. 

Da ich diese Zeit fest für Sie eingeplant habe, muss ich unentschuldigt oder versäumte Termine leider in Rechnung setzen.